Das Erbe von   Rose Castle

Zwei Frauen, gefangen zwischen Liebe und Verpflichtung ... 

England, 1938: Die achtzehnjährige Amelia ist überglücklich, als sie Sir Lucas Rose, den Baronet von Corbridge, heiratet. Doch schon bald muss die junge Lady von Rose Castle feststellen, in einer lieblosen Ehe gefangen zu sein. In den weitläufigen Gärten des Anwesens sucht sie immer wieder Zuflucht und lernt dort den jungen Gärtner Isaac kennen, in den sie sich bald verliebt. Aber ihr Ehemann darf niemals etwas von dieser Verbindung erfahren …


Achtzig Jahre später macht sich Hayley auf den Weg nach England, um herauszufinden, was ihre Mutter vor knapp fünfundzwanzig Jahren dazu bewogen hat, ihren Mann und das altenglische Familienanwesen zu verlassen. Auf Rose Castle angekommen, wird sie nicht nur mit ihrem Vater, sondern auch mit ihrer feindselig gestimmten Tante konfrontiert. Außerdem ist da auch noch der charmante Gärtner Nate, der ihr den Kopf verdreht. Bei ihrer Suche nach Antworten stößt Hayley auf ein gut gehütetes Geheimnis, das es vermag, die Welt der Familie Rose für immer zu zerstören …




Hörbuch

eBook

Taschenbuch